Atemkurs,Qi gong,das erste mal fasten,Ernährungsaufbau nach der Fastenkur,Fastenbrechen

Ablauf


Haben Sie das Gefühl, dass es Ihnen weiterhelfen kann, wenn Sie sich Ihre Familienbeziehungen und unbewußten Verstrickungen anschauen? Dann rufen Sie mich gerne an.

In einem ersten Beratungsgespräch klären wir Ihr Anliegen, nehmen Ihr Genogramm (wer gehört zur Familie) u. a. wichtige Informationen auf. Wir besprechen Grenzen und Möglichkeiten sowie das weitere Vorgehen. Familienstellen ist am wirkungsvollsten in der Gruppe, es gibt aber auch Möglichkeiten der Einzelarbeit.

So ist es z.B. möglich, Ihr Anliegen in Einzelarbeit so weit vorzubereiten, dass es in der Gruppe mit Diskretion bearbeitet werden kann.

Die Aufstellung in der Gruppe

In der Gruppenarbeit ist die wichtigste Vereinbarung die über die Schweigepflicht. Namen und Fakten bleiben im Raum um dem Klienten einen geschützten Rahmen zu geben.

Nachdem Sie Ihr Anliegen und Ziel für die anstehende Aufstellung nochmal verinnerlicht haben, wählen Sie aus der Gruppe Stellvertreter für die einzelnen Familienmitglieder Ihres Systems. z.B. Stehst Du bitte für meine Mutter . . .

Nach Ihrem Gefühl gehend, positionieren Sie Ihre gewählten Stellvertreter im Raum.

Ihr innerlich wirkendes Bild ist nun sichtbar und kann sich durch verschiedene Lösungsrituale zum befreienden Lösungsbild wandeln. 

Sie beobachten dies anfangs von außen, was ein emotional sehr bewegender Prozess sein kann und nehmen das befreiende Lösungsbild in sich auf.

Teilnehmer berichten immer wieder wie sich durch diese tiefgreifende Wandlung der eigenen inneren Bilder auch Beziehungen und Befindlichkeiten im Alltag heilsam verändern.